Der Umgang mit der neuen Rolle als Familienfrau


Das nächste Seminar findet am 4. Dezember 2016 statt.

Mit der Geburt eines Kindes gehen wir eine innige Herzensverbindung zu einem Menschen ein, den wir ein Leben lang begleiten werden. Diese tiefe an Gefühlen, an Fürsorge, Geduld und Betreuung kann uns emotional sehr berühren. Vielleicht haben wir uns unser Muttersein aber auch ganz anders vorgestellt und stehen mitten in einem sozialen Wandel.

Hinzu kommt manchmal grosse Müdigkeit durch die Anstrengungen und die Schmerzen bei der Geburt, durch Schlafmangel nach durchwachten Nächten, die hormonelle Umstellung des Körpers und die sozialen Veränderungen. Kurzum, mit der neuen Familienstruktur und den "neuen" Gefühlen sind auch andere Bedürfnisse und Rhythmen entstanden, die neu geordnet werden möchten. 

Möchten Sie und Ihr Kind zu einer ganzheitlichen Gesundheit finden? Ich bestärke Sie in Ihrem Vertrauen und in Ihrer Kraft.

Themeninhalte und Ziele

- Konkrete Hilfestellung und Lösungswege für die alltäglichen     Herausforderungen in der Mutterrolle und in der Partnerschaft

- Arbeitsplatz und Familienbedürfnisse

- Rhythmen und Rituale im Familienalltag

- Systemische Mutter-Vater-Kind Struktur

- Schlafverhalten und Rhythmus des Kindes

- Ernährung und naturheilkundliche Unterstützung

- Netzwerk an Unterstützung und Fürsorge in Familie und Umfeld 

 Geeignet für

- Werdende Mütter, Familienfrauen, betreuende Personen 

Einsatzgebiete

 

Methoden

- Systemische Gespräche, Intuition und Aktion, eigene Wahrnehmung, Meditation, Entspannung, Musik und Ausdruck 

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Kurs Dez.

4. Dezember 2016, Sonntag

Kurszeiten, Ort

09.00 -17.00 Uhr, dieSTUBEN, Rainerstrasse 7, 6204 Sempach 

Leitung

Silvia Haas

Kosten

CHF 180.00 inkl. Verpflegung

Seminar: Atemlos durch die Nacht

CHF 180.00