wenn persönliches leid zum positiven Wendepunkt wird


Das nächste Seminar findet am 10. Dezember 2016 statt.

Die harte und prozessorientierte Zeit verlangt viel von uns Menschen ab. An innerer Stabilität, Eigenliebe und Belastbarkeit, schon von Kindesbeinen an. Kommt man ins Straucheln, sei es durch Schicksalsschläge, Krise oder Krankheit, es braucht viel Zuversicht und Hoffnung, um den Lebenssinn nicht zu verlieren. Auch kann es sein, dass uns eine tiefe Sehnsucht nach dem Tod durchs Leben begleitet - sei es durch starke Prägungen, Angstzustände, Schmerz oder Depressionen.

 

Abgesehen von der aktiven Sterbehilfe, wo es darum geht, die Menschen von unerträglichen Schmerzen zu erlösen, wird dies heute durch das Bestreben, Angehörigen nicht zur Last zu fallen, wie auch durch die Angst vor Einsamkeit und vor dem Tod, abgelöst. Der Tod auf Bestellung steht uns frei und nimmt uns doch die letzte Würde.

 

Wir zeigen Ihnen was Sie konkret tun können um sich besser zu fühlen, was als nächstes hilft und was für Möglichkeiten es gibt. Die Last des eigenen Schicksals und das Verständnis dafür kann geteilt werden in einer Gruppe von Menschen, in einem geschützten Rahmen, ohne bewertet zu werden.

 

Der Tag soll uns Hoffnung und innere Stärke geben, die nächsten Schritte anzugehen. Im Herzen berührt und aus eigener Kraft voran.  

 

Stehen Sie in einer Krise nach einem traumatischen Erlebnis, fühlen sich einsam und sehen keinen weiteren Lebenssinn mehr? Finden Sie die Kraft nicht mehr so weiterzumachen? Ich bin für Sie da.

 

Themeninhalte und Ziele

- Suizidgedanken direkt ansprechen und zuhören

- Entlasten nicht Probleme lösen

- Stellung beziehen, eigene Belastbarkeit

- Verantwortung tragen, Geheimnisse teilen

- Vertrauen und Angst als Ventil 

- Gefühle von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, Mentaltraining

 Geeignet für

- Menschen, die in einer Krise sind, Menschen nach Suizidversuch, bei Todes-  sehnsucht und Hoffnungslosigkeit, für Angehörige und Hinterbliebene von Suizidenten, für Umfeld von Suizidgefährdeten. Zur allg. Information und Interesse am Thema

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Kurs  Dezember

10.Dezember 2016, Samstag

Kurszeiten, Ort

10.00 -17.30 Uhr, dieSTUBEN, Rainerstrasse 7, 6204 Sempach 

Leitung

Silvia Haas

Kosten

CHF 180.00 inkl. Verpflegung

Seminar: Prävention Kurzschluss und suizidale Gedanken

CHF 180.00